This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more

A 7-meter throw in team handball

x

Handballregeln: Vorwarnzeichen 7-Meter? ;-)

Das ist mir auch erst beim Schneiden aufgefallen ;-)

Best Handball Penalties

The 6 Best Handball Penaltys ever!
For more videos please like and subscribe :)

Musik: Till Tonight (Original Mix) - Laidback Luke ft. Jonathan Mendelsohn
x

Handballregeln: Schritte; 7-Meter + progressive Bestrafung (2.Szene)

Wieder mal der Klassiker …
(Allerdings ist es knapper, als ich ohne Zeitlupe gedacht hätte.)

Handballregeln: 7-m-Wurf und Verwarnung

Ähnlich wie die gestrige Szene:
Die Gelbe Karte hat die Nummer 21 erhalten.
x

Handballregeln: (fast) 8:10c (Rote Karte + 7-Meter-Strafwurf!)

Das Standbild zeigt die Situation ca. 1/10 Sekunde nach dem Beginn des Schlußsignals – im Video hört die Zeitlupe genau beim Beginn des Schlußsignals auf, das Video läuft dann in Originalgeschwindigkeit und mit dem originalen Kameraton weiter …

Handballregeln: 3 Szenen (Schritte, Off/Def-Foul, 7-Meter – oder eben nicht?)

… und als Bonus gibt's hinterher noch einen Blick auf den Zeitnehmertisch während des Ablaufs einer Zeitstrafe.
x

Salming Handball Penalty throw - Thumb screw

A variation of the penalty shot is the so called thumb screw, which accompanied with a flick of the wrist, can be very effective and spectacular.

A dummy move will make the goalkeeper cover the wrong corner, enabling the shooter to place the ball close to his standing leg.

Please note the flick and twist of the wrist and the effect it has on the trajectory of the ball...

Handballregeln: Gelbe Karte und 7-Meter

Tja, in der Zeitlupe (und ohne Vereinsbrille) erkennt man (siehe auch Symbolbild), daß die Abwehrspielerin wohl den Wurfarm der Angreiferin einklemmt …
EDIT: Sorry, natürlich wird nicht der Wurfarm, sondern der linke Arm eingeklemmt.

Handballregeln: 2 Szenen: Schritte? 7-Meter? Bestrafung?

Zwei ähnliche Szenen, u.a. aber
1.Szene: 3. Schritt mit dem „richtigen“ Fuß (für Rechtshänder links)
2.Szene: 3. Schritt mit dem „falschen“ Fuß (für Rechtshänder rechts)

Salming Handball Penalty throw - Lob

If you are facing an offensive goalkeeper, a lob could be very effective.

As a shooter it is important that you try to get the Goalkeeper to make the first move.

Make a small body feint or go for a really powerful shot to get the Goalkeeper moving.

Once the Goalkeeper has started to move, preferably sideways, it is very difficult for him or her to reach a well balanced lob.

Please note the hand and wrist movement of the shooter...

x

Handballregeln: kein 7-Meter, aber …

… der Abwehrspieler kann nur deshalb dort stehen, wo er steht, weil er dafür deutlich (!) durch den Kreis gelaufen ist.

Handballregeln: 7-m-Wurf nach Verhinderung einer „klaren Torgelegenheit“

… wenn „ein Spieler […] für eine unmittelbare Ballannahme bereit ist“.
Bei Torwartwechsel soll Timeout gegeben werden.
x

Handballregeln: Schritte, kein 7-Meter (?) aber Gelbe Karte

Auch mit einer korrekt ausgeführten gleichzeitigen Landung von SchwarzNr.5 auf beiden Füßen wären das Schritte gewesen – der anschließende 7-Meterwurf hätte nicht gegeben werden dürfen.
Die progressive Strafe (gegen BlauNr.14 oder besser gegen BlauNr.5 ?) allerdings kann man geben, oder?

7-Meter Penalty by David

Training in Leezen on the 12.03.2010

Handballregeln: Hinausstellung (kein 7-Meter?)

Die Hand, die man im Standbild sieht, und die SchwarzNr.19 am Trikot zieht, gehört schon zu WeinrotNr.23 (und nicht Nr. 5).
Schön ist auch die Zusammenarbeit als Gespann zu sehen.
Und:
Weshalb eigentlich nicht auch 7-Meter? (Beachte dazu die Spielfortsetzung!)
x

Handballregeln: erlaubter Fangfehler (Szene1); (fast?) Schritte (Szene2)

Szene1: So ist es erlaubt, Spiel läuft weiter.
Szene2: Wieder eine sehr knappe Entscheidung. Unabhängig davon, daß man auch Freiwurf für Schwarz hätte geben können (nicht müssen!), sieht man in der Zeitlupe (!), daß SchwarzNr.10 den Ball erst faßt, kurz nachdem der rechte Fuß Bodenkontakt hat.
Damit es klar ist:
Das soll wieder nur ein Beispiel dafür sein, wie knapp oft Entscheidungen ausfallen.

Handballregeln: Rote Karte + 7-Meter in den letzten 30 Sekunden (schon wieder)

… diesmal aber sehr eindeutig!
Den Wünschen unseres Vereinsvorsitzenden am Schluß des Videos schließe ich mich an.
Ganz ähnlich:

Handballregeln: Rudelbildung, 3 Rote Karten, Flaschenwurf

Das Spiel ist schon etwas länger her und war VOR den Regeländerungen von 2016 (und damit erst recht vor denen von 2018).
Heute gäbe es für die Aktion von Orange gegen den Freiwurf kurz vor Schluß auch eine Disqualifikation, aber die Spielfortsetzung wäre 7-Meter-Wurf für Blau.
Damit würde es wahrscheinlich das Foul gegen den Spieler, der den Freiwurf ausführt, die drei Roten Karten und den Flaschenwurf nicht gegeben haben – wobei der Flaschenwurf durch gar nichts zu entschuldigen ist.
Ansonsten gibt's da noch (mindestens) 2 interessante Szenen in diesem Spielausschnitt, der ungeschnitten vom Anpfiff nach dem Team-Timeout bis zum direkten Freiwurf nach Ablauf der Spielzeit ca. 4 1/2 Minuten gedauert hätte.
Der Schluß ist dann aber doch wieder versöhnlich.
EDIT:
Was ich sogar beim Schneiden übersehen, jetzt aber doch bemerkt hab:
BlauNr.38 erhält auch eine Rote Karte (bei Videozeit 4:50 oben rechts zu sehen).

Handballregeln: Team-Time-Out zu spät UND 7m in den letzten 30 sec nur bei rot-würdigem Foul

Auch wenn man's (mit Vereinsbrille) anders sehen mag, war das letzte Foul (BlauNr.10) nicht so schlimm, daß man da eine Rote Karte hätte geben müssen; die Hinausstellung war angemessen. Also war die richtige Spielfortsetzung auch Freiwurf und nicht (wie von einigen Zuschauern gefordert) 7-Meter.
Daß das Team-Time-Out (Spielzeit 59:34) nicht gewährt wurde, war auch in Ordnung, denn entscheidend ist nicht, wann „die Karte gelegt wurde“, sondern ob beim Signal des Zeitnehmers die beantragende Mannschaft (noch) im Ballbesitz ist.
EDIT:
Ach, und noch was: Bevor manche denken, wir hätten besonders unaufmerksame Kampfgerichte, bitte ich mal zu überlegen, wieviel ähnliche Szenen aus einem ähnlichen Ligabereich es so aufgelöst als Video im Netz gibt …

Handballregeln: Verwarnung, kein 7-Meter

Der Angreifer ist nicht an der gegnerischen Torraumlinie und hat – als das Foul erfolgt – noch keine Ballkontrolle (siehe Erläuterungen 6).

Shares

x

Check Also

x

Menu